side-area-logo

UBB Tunnel Illgau (Muotatal)

Beschreibung

Auf der Hauptzufahrt ab Muotathal zur Gemeinde Illgau wird 2915/16 der bestehende Tunnel (305m) mit Galerie (155m) der Illgauerstrasse saniert. Die alte Illgauerstrasse entlang der Felswand wird dabei für den Langsamverkehr instand gesetzt und mit Steinschlag-Schutznetzen ausgerüstet. Im Frühjahr 2015 laufen die Hauptarbeiten im Tunnel, Galerie und Vortunnel mit Totalsperrung der Illgauerstrasse. Danach folgen die weiteren Ausbauarbeiten über rund 1,25 Jahre bis zum Abschluss des Hauptloses ca. im Oktober 2016.

Absicht der Gemeinde war es, die Einhaltung der relevanten gesetzlichen und weiteren umweltrechtlichen Anforderungen bei den anstehenden Sanierungsarbeiten mit Unterstützung einer Umweltbaubegleitung (UBB) sicherzustellen. Ausserdem sollten die geforderten Nachweise über die Einhaltung der Umweltschutzbestimmungen in einer geeigneten Berichterstattungsform zu Handen Bauherrschaft und der kantonalen Fachstellen erbracht werden.

Unsere Leistungen

Die UBB unterstützt die Bauherrschaft in der Realisierungsphase in Fragen des Umweltschutzes und überwacht die korrekte Umsetzung aller in der Baubewilligung verfügten resp. die in den Besonderen Bestimmung der Ausschreibung festgeschriebenen bauwerks-spezifischen und umweltrechtlichen Anforderungen. Bei Tunnelbauarbeiten sind erfahrungsgemäss die folgenden Umwelt-Fachbereiche relevant:

– Gewässerschutz/Abwasser (pH, Nitrit, Kohlenwasserstoffe, Trübung),
– Boden (temporäre Bauinstallationen, richtiger Umgang mit Boden inkl. Zwischenlagerung, Rekultivierung nach Bauabschluss),
– Umweltgefährdende Stoffe/Abfälle (korrekter Umgang bei Umschlag, Lagerung, Einsatz wassergefährdender Stoffe und Abfallentsorgung, wie z.B. Spritzbeton-Rückprall, Schlämme, allg. Bauabfälle)
– Luftreinhaltung (Grobstaub, Feinstaub, Partikelfilter, Maschinen- und Gerätewartung),
– Lärm (Einhaltung der Baulärm-Richtlinie).